Qualitätsmanagement

VERFAHREN / NORMEN / PRODUKTE

Z

u unseren Zielen gehören kontinuierliche Verbesserungen, Abfallreduzierung, Minimierung von Fehlern und Risiken, Schaffung von Schaffung von sicheren Produkten sowie die strukturelle Verbesserung von Prozessen. Da Normen für Standards und deren Einhaltung essentiell sind, ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, alle relevanten Normen in der Oberflächenbeschichtung perfekt in der Praxis umzusetzen.

Nachfolgend finden Sie die Normen, nach denen wir beschichten, hierunter die gängigsten Oberflächenvorschriften der Automobilindustrie.

Ihre gewünschte Norm ist nicht dabei? Sprechen Sie uns an – wir beschichten gerne auch nach anderen oder Ihren eigenen Normen!

Verfahren

(Beispiele)

Normen

(Beispiele)

Produkte

(Beispiele)

Teilereinigung

VDA Band 19

BMW QV 11111

DBL 6516

modifizierter Alkohol

Aluminium reinigen
(Alupass 200)

VW / Audi TL 82427

BMW PV 97022

DBL 4952.10

Porsche PTL 7556 etc.

VW 96002

Gardoclean 299

Aluminium passivieren
(Alupass 400)

VW / Audi TL 82433 A + F

VW / Audi TL 82428

BMW PV 97022

DBL 4952.11

Porsche PTL 7555

VW 96223 etc.

Alodine 2040

Bonderite MNT 2040

Surtec 650

Aluminium eloxieren

DIN 17611

Novatec 810 (B)

Aluminium hartanodisieren

DIN 17611

Novatec 850 (B)

Chemisch Nickel

DIN EN ISO 4527

Novatec 710 EL

Novatec 720 EL

Novatec 730 EL

Zink
(Novatec 100 bis 121)

VDA Band 19

BMW QV 11111

DBL 6516

Zink-Eisen
(Novatec 200 bis 221)

VDA Band 19

BMW QV 11111

DBL 6516

Zink-Nickel
(Novatec 300 bis 321)

VDA Band 19

BMW QV 11111

DBL 6516

Zinklad 1000

Zinklad 1000B etc.

Gleitmittel

Gleitmo 605

Torque’n Tension 8, 11, 12, 15

Enseal 21