Für Schülerinnen und Schüler

Kirchheimer Berufsinfomesse 2019

Am 7. Februar 2019 fand in der Kirchheimer Stadthalle die jährliche Berufsinfomesse für Schülerinnen und Schüler statt. Auch in diesem Jahr war die Firma Holder mit zwei Auszubildenden und zwei tech­nisch erfahrenen Mitarbeitern, welche zugleich auch Ausbilder sind, als Aussteller dabei.

Das Ziel dieses Messebesuches war, den Ausbildungsberuf Oberflächenbeschichter/in den Schülern und Schülerinnen näher zu bringen und zu verdeutlichen, was genau hinter dem Berufsbild steckt.

Unsere Auszubildenden erklärten den interessierten Besucherinnen und Besuchern anhand eines praktischen Beispiels die einzelnen Arbeitsschritte des Beschichtens. Hierbei wurden kleine Bauteile in drei verschiedene Becken getaucht, um zu veranschaulichen wie wichtig die Beschichtung für die optische Verbesserung und auch für den Korrosionsschutz ist.

In dem dreijährigen Ausbildungsberuf Oberflächenbeschichter/in erlernt man alles über chemische Verfahren, das Behandeln der Metalle und Umweltschutz. Inhalt der Ausbildung ist zum Beispiel auch wie ein Beschichtungsbad angesetzt wird und die perfekte Qualität anhand Chemieproben im hauseigenen Labor überprüft werden kann.

Wie das alles genau funktioniert, wird bereits im ersten Lehrjahr vom Ausbilder direkt bei der Firma Holder gezeigt. Die theoretischen Grundlagen bekommt man in der Berufsschule im Blockunterricht in Schwäbisch-Gmünd beigebracht.

Nach der dreijährigen Ausbildung stehen die Weiterbildungschancen sehr gut. Denn im Anschluss kann eine Weiterbildung zum Galvanomeister oder Galvanotechniker gemacht werden. Hierbei unterstützt die Firma Holder Ihre ehemaligen Auszubildenden gern.

Wer Lust auf einen spannenden und abwechslungsreichen Beruf mit guten Aufstiegschancen in einem familiengeführten Unternehmen hat, kann sich für den Ausbildungsbeginn im September 2019 als Oberflächenbeschichter/in bewerben.

Leave a comment